Durch die steigenden Verbindungs-Geschwindikeiten und  die unglaubliche Leistungsfähigkeit unsere Handys hat sich auch der Internet-Konsum auf das Handy verlagert. Das Internet ist mobil. Heuzutage siehst du auf der Strasse und vor allem in den U-Bahn viele Menschen die sich gerade mit ihrem Handy beschäftigt. Sie suchen nach einem Geschäft, oder beantworten gerade eine E-Mail, lesen Nachrichten oder sehen sich Videos an. Unser Umgang mit dem Internet hat sich grundlegend geändert. Wir gehen nicht mehr online, wir sind online, immer und überall. Deswegen sollte deine Webseite auf mobilen Geräten gut lesbar und einfach zu bedienen sein.

google analytics

 

Schau in deine Webseiten-Statistik, diese Webseite einer meiner Kunden hat nur noch 31 Prozent Nutzer die von einem Computer aus zugreifen. Wenn du wissen willst ob deine Webseite für Mobilgeräte optimierte ist, schiebe dein Browserfenster ganz enifach auf die linke Seite. Wenn nichts passiert und der Text abgeschnitten wird dann ist deine Seite nicht fürs Handy optimiert. Seiten die fürs Handy optimiert sind passen die Bilder, und die Schrift in der Größe an damit alles gut lesbar und bedienbar bleibt.

Das Internet ist mobil und wenn’s deine Website nicht ist, bekommst du zunehmend ein Problem. Aber keine Panik, es gibt einfache Wege das zu beheben, du erfährst sie im Laufe der Videoserie.

Also dranbleiben, das Thema Digitalisierung hat unglaublich viele Möglichkeiten für dich parat.

 

Share This